Eine Metropole, beste Verbindungen und viel Potenzial.

Das wirtschaftliche und kulturelle Leben der Domstadt boomt, die Stadt wächst: Bis 2025 werden bis zu 125.000 neue Kölner dazukommen – das entspricht einem Bevölkerungswachstum von 12,5%.

Köln ist nicht nur attraktiv, sondern auch bestens vernetzt. Der Hauptbahnhof liegt mitten in der Stadt, zu Füßen des Doms. Von hier aus verbindet der französische Hochgeschwindigkeitszug Thalys die Stadt mit Paris und Brüssel. Der Eurostar bringt Reisende in weniger als 5 Stunden nach London. Und nur 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt befindet sich das Dominium – mitten im pulsierenden Herzen der Stadt und des Bankenviertels – Kölns einziger Lage mit einem Triple-A-Rating.

In direkter Nachbarschaft unterhalten die großen Namen der Finanzwirtschaft Niederlassungen. So finden sie hier beispielsweise Büros von ABN AMRO, Ernst & Young, Deutsche Bank, Sal. Oppenheim, HypoVereinsbank, Commerzbank und der UBS. Dazu sorgen zahlreiche Geschäfte, Hotels, Museen, Theater, Restaurants, Bars, Brauhäuser und Cafés für die typisch Kölsche Mischung.

Ein Ensemble und die perfekte Verbindung von Geschichte und Moderne.

Das Dominium gilt als eine städtebauliche Meisterleistung. Entworfen wurde es von einem der renommiertesten Architekten im deutschsprachigen Raum: Prof. Hans Kollhoff.

Das Dominium fügt sich perfekt in das Stadtbild ein – und strahlt dabei souveräne Eigenständigkeit aus. Fünf individuelle Baukörper verbinden sich zu einem Ensemble. Harmonisch wurden historische Fassaden in die modernen Neubauten integriert. Wertvoller, denkmalgeschützter Bestand und ein moderner Neubau auf diese Weise bilden eine Einheit.

Typisch für die Handschrift von Prof. Kollhoff ist das virtuose Spiel mit ausgewählten Natursteinen und hochwertigen Materialien. Auch im Inneren des Dominium fasziniert die leidenschaftliche Liebe zum Detail: Das renommierte Büro Gatermann + Schossig aus Köln zeichnet für die intelligente Gebäudetechnik und hochmoderne Ausstattung verantwortlich.

Ein Blick hinter die Fassade, ein Blick in die Moderne.

Egal, welche der fünf Pforten des Dominium Sie wählen. Im Inneren empfängt Sie die Moderne. Design und Architektur sind konsequent auf die Bedürfnisse der heutigen Arbeitswelt abgestimmt.

Design und Architektur sind konsequent auf heutige Bedürfnisse abgestimmt. Angenehme authentische Oberflächen, harmonische Farben und Materialien, ein durchdachtes Beleuchtungskonzept und eine intelligente Gebäudetechnik bestimmen die Atmosphäre.

Für das hervorragende Raumgefühl sorgt dabei nicht zuletzt die intelligente Haustechnik. Ihre Mitarbeiter erwarten angenehme Räume - und das bei optimierten Verbrauchswerten. Meetingzonen, Konferenzräume und Dachterrassen sorgen zusätzlich für ein freundliches Arbeitsklima. In der Summe zeigt sich das Dominium als ein Ort, der zugleich inspiriert und repräsentiert.

Freiraum für Sie.

Bitte klicken Sie im Modell auf die gewünschte Etage um den jeweiligen Grundriss zu sehen.
Klicken Sie auf den Grundriss, um diesen zu vergrößern.

Erdgeschoss Erdgeschoss 1.Obergeschoss 2.Obergeschoss 3.Obergeschoss 4.Obergeschoss 5.Obergeschoss 6.Obergeschoss 7.Obergeschoss 8.Obergeschoss 9.Obergeschoss
EG 776 m2 852 m2 791 m2 533 m2
1. OG 797 m2 600 m2 498 m2 557 m2
2. OG 730 m2 618 m2 917 m2 594 m2
3. OG 622 m2 733 m2 910 m2 415 m2
4. OG 669 m2 622 m2 809 m2 423 m2
5. OG 655 m2 673 m2 873 m2 18 m2
6. OG 600 m2 651 m2 770 m2 93 m2
7. OG 304 m2 639 m2 481 m2
8. OG 295 m2 278 m2
9. OG 278 m2 261 m2
Gesamt 6.235 m2 5.483 m2 7.320 m2 3.009 m2


alle Flächenangaben nach gif

Download Energiesparausweis

Eine Entscheidung für Ihren Erfolg.

Ein modernes Bürogebäude hilft dabei, die vielen kleinen, alltäglichen Herausforderungen der Arbeitswelt entspannt zu meistern. Anders ausgedrückt: es muss funktionieren.

Das Dominium ist dafür gebaut, die ideale Arbeitsatmosphäre zu schaffen. So lassen sich die Flächen frei einteilen – in Einzel-, Großraum- und Kombibüros. Welche Variante Sie wählen liegt letztlich ganz an den Bedürfnissen und Wünschen Ihres Unternehmens. Auch die vertikale Einteilung über mehret Stockwerke ist möglich.

Grünflächen, Meetingzonen, Teeküchen und Treffpunkte sind feste Bestandteile des Gebäudekonzept und sorgen für die ideale Work-Life-Balance. Die technische Infrastruktur steht der Raumplanung in nichts nach: auch sie entspricht höchsten Ansprüchen.

Eine Aussicht — die Beste.

Die Lage des Dominium beschreibt man am besten mit einem einzigen Wort: zentral. Unternehmen, die sich hier ansiedeln, genießen beste Aussichten: auf Köln, den Dom, auf das Bankenviertel und bei der Verwirklichung ihrer Ziele.

  • 5 Gehminuten zum Kölner Hauptbahnhof
  • 5 Gehminuten zum Kölner Dom und der Innenstadt
  • 30 Minuten Fahrzeit zum Köln/Bonner Flughafen
  • Inmitten des Kölner Bankenviertels mit den Big Playern der Finanzwirtschaft
  • Attraktive Bars, Restaurants, Hotels, Geschäfte, Kunst & Kultur in der Nachbarschaft

Auf einen Blick

  • Repräsentatives Ensemble aus fünf unabhängigen jedoch verbundenen Gebäuden
  • Mietbare Fläche: rund 22.000 m2
  • Achsmaß von 1,35 m
  • Baujahr 2009
  • Erschliessung über 5 repräsentative Pforten
  • Hochwertige, abwechslungsreiche Fassaden und Integration wertvoller Altbausubstanz
  • ausgezeichnete Materialien – wie Sand- und Tuffstein, Muschelkalk, Travertin, massive Hölzer und grosszügige Verglasung
  • Moderne technische Infrastruktur und vielseitige Flächen
  • angenehmes, natürliches Raumklima durch modernes Quellluftsystem und eine Betonkernaktivierung
  • zwei Innenhöfe
  • begrünte Dachterrassen
  • voll ausgestattete Kantine
  • attraktive, offene Teeküchen auf den einzelnen Ebenen
  • Premium-Lage inmitten der Kölner Innenstadt und des Bankenviertels
  • Beste Anbindung an den ÖPNV, den Regional- und Fernverkehr

Vermietung.

BNP Paribas Real Estate GmbH
Cäcilium – Cäcilienkloster 10
50676 Köln

www.realestate.bnpparibas.com

Jens Hoppe
David Kreten
Lars Faßbender

koeln.realestate@bnpparibas.com

T. +49-221-93 46 33 0

(c) Generali Real Estate 2015

Back To Top