KÖLNER WACHSTUMSMOTOR.

IMMER MEHR NAMENHAFTE UNTERNEHMEN ENTSCHEIDEN SICH FÜR DAS RECHTSRHEINISCHE KÖLN-DEUTZ. DER STADTTEIL BEFINDET SICH SEIT JAHREN IM AUFWÄRTSTREND.

Die zentrale Lage gegenüber der Kölner Innenstadt, die Nachbarschaft zur KoelnMesse und das exzellente gastronomische Angebot in der Einkaufsstraße „Deutzer Freiheit“ – all diese Faktoren tragen zur wachsenden Popularität bei. Dazu kommt die geradezu optimale Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und das regionale ebenso wie das überregionale Verkehrsnetz. Der Deutzer ICE-Bahnhof ist in nur wenigen Schritten und der Kölner Hauptbahnhof in nur wenigen Minuten zu Fuß entfernt. Die Autobahnkreuze Köln-Ost, Gremberg und Heumar (A3, A4, A59) erreicht man ebenfalls in kürzester Zeit.

Die Constantinhöfe verbinden das historische Deutzer Zentrum mit dem stark wachsenden Geschäftsviertel rund um die Messe.

Dort, in direkter Nachbarschaft zu den Constantinhöfen, unterhalten unter anderem die Deutsche Bahn, die Lufthansa, Lanxess, RTL, Landschaftsverband Rheinland und der TÜV Rheinland die Standorte.

REPRÄSENTATIVE GRÖSSE.

DIE CONSTANTINHÖFE PRÄGEN DAS STADTBILD DES AUFSTREBENDEN VIERTELS. SIE SIND ZUGLEICH ARCHITEKTONISCHES HIGHLIGHT UND MARKANTES BINDEGLIED ZWISCHEN ALT UND NEU.

Die Constantinhöfe verbinden den alten Kern von Köln-Deutz und das aufstrebende Geschäftsviertel rund um die Messe und das ICE-Terminal Deutz städtebaulich.

Das sechs- bis siebengeschossige Wohn- und Geschäftsgebäude besteht aus drei Bauteilen und umschliesst eben so viele begrünte Innenhöfe. So erstreckt sich das 2006 fertiggestellte Ensembles mäanderförmig zwischen der Opladener Straße, der Justinianstraße und der Constantinstraße.

Aus den oberen Geschossen der sogenannten „Bürospitze“ an der Einmündung Opladener/Constaninstraße genießen die Mieter einen einzigartigen Blick auf die Skyline der Kölner Innenstadt mit dem weltberühmten Dom.

Die Fassade des Ensembles besticht mit spielerischer Leichtigkeit und ist zugleich von repräsentativer Größe. Farbige Glasflächen, helle Natursteinbänder, warme Holzelemente und das begrünte Flachdach dominieren das Bild.

INTELLIGENTES DESIGN.

DIE ATMOSPHÄRE STIMMT. KLASSISCHES DESIGN TRIFFT IN DEN CONSTANTINHÖFEN AUF EINE INTELLIGENTE AUSSTATTUNG, DIE KONSEQUENT AUF DIE ANFORDERUNGEN DER MODERNEN ARBEITSWELT ZUGESCHNITTEN IST.

Eine intelligente Haustechnik sorgt mit Betonkernaktivierung für ein hervorragendes Raumklima. Ein erhöhter Schallschutz zur Opladener Straße für die nötige Ruhe. Bodentiefe, raumhohe Fensterelemente lassen das Licht ins Gebäude.

Ein außenliegender Sonnen- und Blendschutz stehen ihren Mitarbeitern ebenso zur Verfügung wie Teeküchen und Tiefgaragenstellplätze.

Dabei entspricht der Innenausbau selbstverständlich nicht nur technisch den höchsten Ansprüchen sondern auch ästhetisch. Die Flächenkonzeption erlaubt dabei die flexible Einteilung in Großraum-, Einzel- und Kombibüros ab 500 m² Fläche. Ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Kurzum: die Constantinhöfe bieten den idealen Rahmen für erfolgreiches Arbeiten, bei dem es Ihnen und Ihrem Team an Nichts fehlt.

Freiraum für Sie

Bitte klicken Sie im Modell auf die gewünschte Etage um den jeweiligen Grundriss zu sehen.
Klicken Sie auf den Grundriss, um diesen zu vergrößern.

Gesamtmietfläche   ca. 19.428 m2
Erdgeschoss Retail komplett vermietet
1. OG Büro komplett vermietet
2. OG Büro komplett vermietet
3. OG Büro komplett vermietet
4. OG Büro komplett vermietet
5. OG Büro komplett vermietet

Download Energiesparausweis

NEUE MÖGLICHKEITEN.

Die Constantinhöfe bieten Ihnen ca. 15.430 Quadratmeter Büro– und jeder einzelne davon eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten. Die Büroflächen ab ca. 500 m² lassen sich nach Ihren Wünschen flexibel einteilen. So sind Großraum-, Einzel- und Kombibüros möglich. Bei Ausstattung und Design müssen Sie dafür keine Abstriche machen. Schließlich verfolgt die Architektur der Constantinhöfe nur ein Ziel: Das perfekte Umfeld zur Verwirklichung Ihrer Ziele zu schaffen.

Aufteilungsbeispiel 3. Obergeschoss:

IDEALE ERFOLGSZENTRALE.

In den Constantinhöfen liegt Ihnen Köln buchstäblich zu Füßen. Den Hauptbahnhof erreichen Sie in wenigen Minuten zu Fuß, der Deutzer ICE-Bahnhof liegt auf der anderen Straßenseite, die Anbindung an die Autobahn ebenso wie an die öffentlichen Verkehrsmittel ist exzellent. Und in der Nachbarschaft haben reihenweise namhafte Konzerne Ihren Sitz.

  • Weniger als 100m Fußweg zum S-Bahnterminal am Bahnhof Köln -Messe/Deutz
  • 2 Minuten Fahrzeit bzw. 10 Gehminuten zum Kölner Hauptbahnhof
  • Direkte Bahnanbindung an den Flughafen Köln/Bonn mit nur 10 Minuten Fahrtzeit.
  • 2 Minuten Fahrzeit zur Autobahn, 15 Minuten zum Flughafen
  • Die Autobahnkreuze Köln-Ost, Gremberg & Heumar sind in wenigen Minuten erreichbar
  • Unmittelbar an der Kölner Messe gelegen
  • Attraktive Nahversorgung und Gastronomie im Haus

Auf einen Blick

  • Repräsentatives und stadtbildprägendes Ensemble
  • Mietbare Gesamtfläche: rund 19.428 m²
  • Baujahr 2006
  • Sechs- bis siebengeschossiger Baukörper mit hochwertiger Fassade aus hellem Naturstein, Holz und farbigen Glasflächen
  • Büroflächen ab ca. 500m² mit einem Achsmaßraster von 1,35m für eine flexible Raumgestaltung
  • Möglichkeit zur Einteilung in Einzel-, Großraum und Kombibüros.
  • Optimale Erschließung über 8 Eingänge, die zu Treppenhauskernen führen und 10 Fahrstühle.
  • Raumhöhe von 4 m im Erdgeschoss und 3 m in den übrigen Geschossen
  • Moderne technische Infrastruktur und vielseitige Flächen
  • angenehmes, natürliches Raumklima durch Betonkernaktivierung
  • Eigene Tiefgarage mit 168 PKW-Stellplätzen
  • attraktives Umfeld mit namhaften, nationalen und internationalen Unternehmen
  • optimale Nahversorgung in der Umgebung und im Gebäude
  • Beste Anbindung an den ÖPNV, den Regional- und Fernverkehr

Vermietung.

Generali Real Estate S.p.A.
Zweigniederlassung Deutschland
Wolfgang Steinmetz
Tunisstraße 19 - 23
50667 Köln

T: +49 221 4203 – 4350
M: +49 172 26 23 165
F: +49 221 4203 – 404350

wolfgang.steinmetz@gre.generali.com

(c) Generali Real Estate 2017

Back To Top